Christoph Lechtenböhmer

W
a
s
i
s
t
K
u
n
s
t
?
Vcard

 

Seneca: "Keine Kunst ist, was druch Zufall seinen Zweck erreicht."
Täpis: "Die Kunst ist eine Quelle der Erkenntnis wie die Naturwissenschaft, die Philosophie usw."
Schlegel: "Die Kunst ist ein Produkt des Menschen."
Graßhoff: "Fehlt Picasso Rot nimmt er einfach Grün für Blut das ist keine Kunst das kann jeder".
Schiller: "Schwer ist die Kunst, vergänglich ist Ihr Preis."
Feininger: "Kunst... ist nicht Luxus, sondern Notwendigkeit."
König: "Kunst ist nicht zu vermitteln. Ich möchte auch nicht theoretisieren und danach fragen, was Kunst ist."
Balzak: "Kunst ist konzentrierte Natur."
Koschatzky: "Kunst ist weder Hobby noch Zeitvertreib, sondern Teil der Humanen Existenz."
Hölderlin: Kunst ist der Übergang aus der Natur zu Bildung, und aus der Bildung zur Natur."
Jähning: "Kunst ist Mimesis."
Busch: "Kunst: Verzierung dieser Welt."
Marx: "Kunst ist nicht ein Spiegel, sondern ein Hammer, mit dem man sie Gestaltet."
Dagobert Duck: "Für mich ist es keine Kunst, Geld zu machen."
Beuys: "Kunst = KAPITAL"
Vautier: "Kunst ist überflüssg"
Jerzy Lec: "Die Kunst ist ganz bestimmt überfüssig, ich weiß sogar für wen."
Maurer: "Kunst ist Extase des Herzens"
Adorno: "Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein."


impressum